Nahverkehrsplan der Stadt Kassel

Nahverkehrsplan der Stadt Kassel
Status des Plans: Bestand
Art des Plans/ Konzeptes: Nahverkehrsplan
Geltungsbereich des Plans: Stadt Kassel
Ersteller: Kasseler Verkehrs-Gesellschaft Aktiengesellschaft
Kontakt Betreiber öffentlich: Straßenverkehrs- und Tiefbauamt, Mobilität
Sonja Ehrenfried
Friedrichstr. 36
34117 Kassel
E-Mail: Sonja.ehrenfried@kassel.de
Tel: 0561-7876160 Link zum Download:https://www.kvg.de/fileadmin/kvg-ks/dokumente/unternehmen/NVP/Nahverkehrsplan_Kurzfassung_2014_03_31.pdf Link weitere Informationen:https://www.kvg.de/unternehmen/nahverkehrsplan/

Zeitraum der Erarbeitung und Fertigstellungszeitraum

Erarbeitungszeitraum: 2011-2014
Fertigstellungszeitpunkt: 2014
Zeithorizont: -2018

Beschluss des Plans, Beweggründe der Aufstellung und Fortschreibung

Status Beschluss: Plan wurde beschlossen
Beschlussgremium: Stadtverordnetenversammlung
Beschlusszeitpunkt: Juni 2014
Beweggründe für die Aufstellung:

Laut ÖPNVG Hessen ist die Erarbeitung eines Nahverkehrsplanes verpflichtend. In einer Großstadt wie Kassel ist es essentiell ein Konzept zur Nahverkehrsplanung vorzuhalten. Es ist von höchster Priorität eine abgestimmte Strategie in der gesamten Verwaltung zu implementieren und diese umzusetzen. Nur so kann gewährleistet werden, dass die Lebens- und Verkehrsqualität für die Einwohner und Besucher der Stadt im gesamten Stadtgebiet nachhaltig verbessert werden kann.

Fortschreibung: Fortschreibung des bestehenden Plans ist vorgesehen
Titel des Plans der Fortgeschrieben wird:

Bausteine des Plans

Diskussion der Visionen/Leitbilder der Kommune großer Bestandteil
Problemanalyse der Verkehrssituation großer Bestandteil
Beteiligungsverfahren zur Problemanalyse großer Bestandteil
Beteiligungsverfahren zur Maßnahmenentwicklung kein Bestandteil
Beteiligungsverfahren zur Maßnahmenumsetzung kleiner Bestandteil
Monitoring der Maßnahmenumsetzung kleiner Bestandteil
Wirkungsabschätzung der Maßnahmen großer Bestandteil
Evaluation zur Wirkung der Maßnahmen kleiner Bestandteil

Integration mit übergeordneten Plänen und federführendes Amt/Abteilung bei Erstellung des Plans

Integration mit übergeordneten Plänen/anderen Fachplänen 1
Falls ja: Mit welchen Planwerken?
Federführung für Erstellung des Konzeptes

Straßenverkehrs- und Tiefbauamt, Mobilität

Beteiligung

Kommunale politische Entscheidungsträger
Bürgerinnen und Bürger
Umweltverbände
Andere Vereine, Verbände
Andere Vereine, Verbände und zwar:
Andere Abteilungen/Ämter
Andere Abteilungen/Ämter und zwar:
Wirtschaftsunternehmen
Landkreis
Land Hessen
Sonstige
Sonstige und zwar:
Art der Beteiligungsformate

Anhörungsverfahren

Aufwände (Kosten) und finanzielle Förderung

Aufwände (Kosten) für die Erstellung

Erstellung durch Verkehrsunternehmen/Aufgabenträgerorganisation

finanzielle Förderung
Name Förderung/Förderprogramm
Aufwände (Kosten) für die Erstellung

Erstellung durch Verkehrsunternehmen/Aufgabenträgerorganisation